51.jpg


P. Jentschura® (früher ORGON) Meine Base®

Basenbäder - Schlackenausleitung Bereich Haut

 
ORGON Meine Base®
Machen Sie sich die Vorzüge der basischen Körperpflege und die natürliche Reinigung über die Haut zunutze!
 

• neutralisiert Säuren
• regt die Haut an, Säuren und Schlacken auszuscheiden
• bewirkt eine Selbstfettung der Haut
• bewirkt dadurch ein verbessertes Erscheinungsbild der Haut


VIVIenne empfiehlt
VIVIenne empfielt:
weiterführende Wasseranwendungen zu Hause
 
Basisches Vollbad
Dauer: 60 bis 120 Minuten Alle ca. 10 Minuten mit einem Waschlappen oder mit einer Badebürste die Haut abreiben. Die Haut ist eine Hilfsniere des Körpers. Machen Sie sich diese Funktion zunutze! Bewährt haben sich auch basische Auslaugebäder mit Badezeiten bis zu 3 Stunden.
Basisches Sitzbad
Dauer :15 bis 30 Minuten. Im Sommer 5 bis 10 Minuten zur Erfrischung bei 25 - 27 'C Wassertemperatur. Basisches Badewasser abstreifen und auftrocknen lassen.
Basische Dusche
Nach dem Abseifen und Abduschen wird basisches Badesalz auf einen Waschlappen oder Handschuh gegeben und damit der ganze Körper abgerieben. Nach etwas Einwirkzeit wird kurz übergebraust. Besser noch, man läßt das basische Wasser auftrocknen.
Basisches Fußbad
Dauer: 30 bis 60 Minuten Auslaugebad 1 bis 3 Stunden. Auch für Schiele-Bäder (Temperatur ansteigende Bäder) gut geeignet. In der Regel werden warme Fußbäder genommen. Es gibt aber auch Menschen, die besser Wechselfußbäder, abwechselnd warm und kalt vertragen. Oder es gibt Menschen, die nach dem warmen Fußbad ihre Füße vor dem Zubettgehen kurz in kaltes Wasser tauchen, um dann gut zu schlafen.
Basisches Handbad
Jeden Morgen 3 - 5 Minuten basisches Handbad gibt schöne und gepflegte Hände. Eine Messerspitze basisches Salz wird in das kalte Wasser des Handwaschbeckens gegeben. Unterstützen Sie die entschlackende Wirkung mit Fingergymnastik!


zum neuen Shop
zum Shop
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap weitere Links Kontakt Impressum