19.jpg





Dampfbad mit Inhalationskräutern






Inhalations Kräuter Sonnenmoor

Kamille, Erdbeerblätter, Pfefferminze, Wacholder, Quendel, Malve, Thymian, Bibernell, Rosmarin. Inhalationskräutermischung in einem großen Topf mit kochendem Wasser übergießen. Tuch über Kopf und Topf hängen > (Dunstwickeleffekt!), Kopf über den Topf halten und Kräuterdämpfe einatmen.


100g und Vorteilpack. 250g




Kaltinson Inhalationsöl Duft- & Riechöl

Man verreibt einige Tropfen der äth. Ölmischung kräftig auf beiden Handflächen und zieht den Duft mehrfach durch Mund und Nase ein.
Inhalt: Eukalyptus-, Quendel-, Teebaum-, Fenchel- und Vanilleöl. (100 % reine Pflanzenöle).


Erkältungsmischung

Ölmischung aus 20 verschiedenen ätherischen Ölen
zur Kaltinhalation
zum Einreiben am Hals und Nacken
100 % reines äth. Öl auch zur Inhalation geeignet.


Erkältungsmischung für einen belebenden Badezusatz

Schnell und einfach selbst zubereitet:
In eine Tasse Milch oder Sahne werden ca. 15 - 20 Tropfen äth. Öl gemischt und in das heisse Badewasser gegeben.
Hierbei sind Milch oder Sahne die nötigen Emulgatoren, damit sich die ätherischen Öle gut und gleichmässig im Badewasser verteielen können.


Vorsicht:
Ätherische Öle dürfen weder in die Nähe der Augen noch auf die Schleimhäute gebracht werden.
Sie gehören nie in Kinderhand!

Siehe auch Heusack und Moorpaste für Auflagen


zum neuen Shop
zum Shop
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap weitere Links Kontakt Impressum