grüne Erde


Die grüne Tonerde aus Argiletz

grüne Mineraltonerde - UrzustandEines der ältesten Hausmittel

Aus den Überlieferungen wissen wir, daß Tonerde ein gutes „Heilmittel“ für innere und äußere Anwendungen ist. Lehrten nicht schon die Druiden, daß ein Mensch im Laufe seines Lebens sein eigenes Körpergewicht an Tonerde schlucken sollte? Die „Hahnschen-Brüder aus Schlesien entdeckten dass sich die Tiere in schlammiger Tonerde wälzten, um ihre Wunden abzudecken oder ihren schmerzenden Gliedern Linderung zu verschaffen.

Grüne Tonerde ist sicher von allen natürlichen „Heilmitteln“ dasjenige, das am meisten und am längsten vom Menschen eingesetzt wurde. Man baute Lehmhütten, später Backsteinhäuser, lief über Terra-Kotta-Kacheln, deckte Dächer mit Ziegel aus Ton. Die Römer hatten bereits eine Warmluftheizung im Haus, die Luftschächte bestanden aus Lehmröhren um die Wärme anhaltend zu speichern.

Es waren aber immer vor allem die therapeutischen Eigenschaften von Tonerde, die über die Jahrhunderte hinweg erwähnt wurden. Die Ägypter setzten Tonerde zum Einbalsamieren ein.

Später schworen dann auch Pfarrer Kneipp, Louis Kuhne, Pastor Felke oder Adolf Just auf die Tonerde.

Grundlage der Zahncreme ist feinst vermahlenes Calciumcarbonat. Dies kommt in der Natur als Kreide oder Marmor vor. Kreide, in gefällter Form, hat eine zahnschmelzschonende geringe Abrasivität, bei  gleichzeitiger guter Reinigungswirkung. Sie hat auch den Vorteil eines basischen pH-Wertes was die gesunde Mundflora unterstützt.

Des weiteren dient mineralstoffreiche weiße und grüne Tonerde (ebenfalls basisch) ebenso als Putzkörper.

Pflanzen die seit Alters her für gute Zahn- und Mundpflege geschätzt werden machen die Rezeptur komplett, z.B. Ratanhiawurzel wirkt adstringierend, auf Grund ihres hohen Gehaltes an Gerbsäure, die Rinde des indischen Neembaumes und das Myrrhenharz sind bekannt für ihre antiseptische Wirkung, zur antibakteriellen Wirkung wird Propolis -das Kittharz der Bienen- verwendet. Gesunde Süße von den Blättern der Steviapflanze und reine ätherische Öle für einen frischen Geschmack.

Grüne Erde Produkte finden Sie in unserem shop:

GB Logo

 

Hier finden sie unsere Grüne Erde Produkte

 


Shampoo grüne Erde 

Basische, grüne Mineralerde mit milder Schampoogrundlage für sensible Kopfhaut und normales, schnell fettendes Haar gegen Schuppenbildung, gibt Fülle und Glanz. Grüne Erde Shampoo reguliert das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut. PH-neutal. Es hat einen hohen Anteil an grüner Tonerde und waschaktiven Substanzen pflanzlichen Ursprungs. Es ist sparsam im Gebrauch. Grüne Erde Shampoo mit pflanzlichen Auszügen von Brennessel, Neemrinde und Klettenwurzeln. Aloe Vera Gel, Weizenprotein und äth. Ölen.

 

 

 

Grüne Erde Zahncreme – Salbeiauszügen (frei von chem. Zusatzen) Milde erfrischende Zahncreme zur Entsäuerung der Mundflora und zur Straffung des Zahnfleisches mit Kreide, Tonerde und Auszügen von Salbei, Rathaniawurzel, Myrrhe und Propolis. Ohne Fluoridezusätze, synth. Tensiden, Frei von Parabenen. Geschmacks-, Farb-, und Konservierungsstoffen. Grüne Erde Zahncreme ist tierversuchs- und gentechnikfrei.

Zahncreme Zitrone mit weißer Erde

Milde erfrischende Zahncreme zur Entsäuerung der Mundflora und zur Straffung des Zahnfleisches mit Kreide, Tonerde und Auszügen von äther. Ölen, Rathaniawurzel, Myrrhe und Propolis. ohne Fluoridezusätze, synth. Tensiden, Frei von Parabenen. Geschmacks-, Farb-, und Konservierungsstoffen. Zahncreme Zitrone mit weißer Tonerde ist tierversuchs- und gentechnikfrei.

 

Gesichtscreme BIO Grüne Tonerde basisch

Die Gesichtscreme Grüne Tonerde ist eine ausgezeichnete Pflegecreme für Tag und Nacht, für jede Haut, für Gesicht und Körper – basisch. Trotz der hohen Anteile pflegender Öle (Macadamiaöl) und Fette (Sheabutter) ist sie wenig fettend, zieht gut in die Haut ein und hinterläßt ein angenehmes, weiches Hautgefühl.

Inhaltsstoffe: Lavendelblütenhydrolat*, Macadamianussöl*,Wollwachs, grüne tonerde,Olivenöl*, Sonnenblumenöl*, Weingeist*, Sheabuter*, Bienenwachs*,Sanddornkernöl*, Fettalkohol, Emulgator aus Olivenöl, pflanzliches Glycerin*, Bittersalz, nat. Vitamin E, Kamillenblütenextrakt*,Rosmarinextrakt*, Hopfenextrakt, Mischung äther. Öle*. * =kbA

 

grErdeGrüne Erde org. Argiletz extra fein

Grüne Erde ist seit der Hildegard-Medizin bekannt als traditionelles Hausmittel. Man die Grüne Erde zu einem Brei an und streicht diesen auf entzündete Hautpartien oder bei Prellungen sowie im Wellnessbereich als pflegende Gesichtsmaske oder Körperauflage.
Für Tiere hervorragend zur Förderung der Verdauung. Grüne Tonerde wird unter das Futter gemischt und sorgt beim Tier für eine gute Verdauung, verbessert den Stoffwechsel, das sichtbare Ergebnis ist glänzendes Fell und hohe Vitalität auf der ganzen Linie.

 

Paste_grErdGrüne Erde Tube

Grüne Erde gibt es auch schon gebrauchsfertig in der Tube.
Für Masken und Auflagen bei Hautproblemen oder stark beanspruchter Haut nach Sonnenbädern. Ideal auch für die Reise, da grüne Erde in der Tube sofort einsatzbereit ist. Mit Quellwasser angerührt.