Olivenholz – das beste für die Küche!

Olivenholz – das beste für die Küche!

Olivenholz ist ein sehr hartes Holz, 5,9 nach Brinell, im Vergleich zur deutschen Eiche welche bei 3,7 nach Brinell liegt, dies sind ca. 60 % Härtegrad mehr. Er ist so schnittfest, nur wenige Poren zeichnet dieses Holz aus und nimmt daher keine Flüssigkeiten und Gerüche auf.

Olivenholz hat sehr viele Vorteile:P1030366

  • keine Lackierung ist nötig
  • die Oberflächen sind geschliffen und mit reinen Olivenöl geölt
  • es nimmt keine Gerüche an
  • Bakterien können nicht ins Holz eindringen, da diese durch den natürlichen Ölgehalt abgetötet werden; somit ist dies ein reines Naturprodukt welches sehr hygienisch zugleich, sowie sehr langlebig ist.
  • Olivenholz ist ein sehr gesättigtes Holz, somit dringt keine Flüssigkeit nach außen
  • Ideal ist eine Grill-Zange aus Olivenholz, sie verhindert dass Fleischsaft in die Grillkohle tropft, wie es beim hantieren mit der Gabel passieren.

Olivenholz ist ein sehr verknöchertes und verwachsenes Holz mit einer starken Masserung. Es handelt sich ja auch um einen Naturartikel.

Alle Produkte sind handgefertigte, hochwertige Unikate. Allein durch die starke unterschiedliche Masserung ist jedes Produkt einzigartig.

Olivenholz, ist für alle die Menschen, welche das „Besondere und Einzigartige“ lieben.

Alle Produkte werden unter ordentlichen, angemessenen Arbeitsbedingungen hergestellt.

 

Der Olivenbaum

Dieser gehört zur Gattung Ölbäume. Als reich verzweigter Baum, wächst er bis zu max. 20 Meter hoch. Der Olivenbaum wächst sehr langsam und wird dadurch auch sehr alt, mehrere einhundert Jahre sind keine Seltenheit. In erster Linie werden unsere Bäume für die Olivenernte angebaut, deshalb werden sie für eine bessere und ertragsreichere Ernte beschnitten und werden so knorriger und krummer. Viele Jahre braucht der Baum, bis er in voller Frucht steht. Erst nach ca. 20 Jahren ist er am ertragreichsten. Ca. 90 % der Oliven, werden zu hochwertigen Olivenöl verarbeitet. Erst wenn der Baum gar keine Früchte mehr liefert, wird dieses Holz zu hochwertigen Produkten weiterverarbeitet. Oft sind diese Bäume dann bis zu 1000 Jahre alt. Der honiggelbe Farbton, die ausdrucksstarke individuelle Maserung und die eigenen Formen, machen diese Produkte und dieses Holz so beliebt. Wichtig ist die Trocknung des Holzes vor der weiteren Verarbeitung, welches über Jahre andauert. Erst dann, wird das trockene Olivenholz in Handarbeit, sehr individuell weiterverarbeitet. Man könnte sagen, jeder Artikel welcher entsteht, ist ein Unikat. Olivenholz ist ein sehr hartes Holz, 5,9 nach Brinell, im Vergleich zur deutschen Eiche welche bei 3,7 nach Brinell liegt, dies sind ca. 60 % Härtegrad mehr. Er ist so schnittfest, nur wenige Poren zeichnet dieses Holz aus und nimmt daher keine Flüssigkeiten und Gerüche auf.

Olivenholz ist ein sehr verknöchertes und verwachsenes Holz und gerade an Aststellen kann es zu kleineren Rissen kommen, dies sind typische Erscheinungen, es handelt sich ja auch um einen Naturartikel.

Alle Produkte sind handgefertigte, hochwertige Unikate. Allein durch die starke unterschiedliche Masserung ist jedes Produkt einzigartig.P1030378

Olivenholz, ist für alle, welche das Besondere und Einzigartige lieben.

Alle Produkte sind in Tunesien unter ordentlichen, angemessenen Arbeitsbedingungen hergestellt.
Artikel von: Claudia Poser-Ben Kahla und Hichem Ben Kahla

P1030379Eine Auswahl an Olivenholz Produkten finden Sie in unserem internet-shop in der Kategorie: „Küchenhelfer“

Produktpflege

Sie haben ein Olivenholz Produkt gekauft. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die richtige Wahl getroffen und dass Sie sehr lange Freude mit ihrem Produkt haben, bitten wir Sie, dies zu beachten.

Pflege von Olivenholz Artikeln:

Olivenholz ist ein natürliches Produkt, welches immer „lebt“. Wenn Sie folgende Pflegetipps beachten, werden Ihnen Olivenholz – Artikel ein Leben lang Freude schenken und nicht reißen.

  • Holz mit einem weichen Schwamm, lauwarmem Wasser und etwas Seife, Spülmittel reinigen, anschließend mit einem Küchentuch trocken wischen
  • Ab und zu nach der Reinigung das Holz mit Speiseöl (Sonnenblumenöl oder Olivenöl usw.) einreiben, damit das Holz nicht austrocknet. Es ist Kein muss, das sie Olivenöl dazu verwenden, jedes andere Speiseöl ist ausreichend.

So behält der Olivenholz-Artikel immer seine wunderschöne Maserung und wird so auch vor Rissen geschützt.

Das sollten Sie nie tun, mit Olivenholz:

  • Olivenholz bitte nie im Geschirrspüler waschen. (der heiße Wasserdampf beschädigt so das Holz und trocknet es massiv aus)
  • Bitte nie im heißen Spülwasser liegen lassen. (so schwemmt dieser ebenfalls auf)
  • Bitte auch nicht dauerhaft der Hitze aussetzen. (dies trocknet das Holz aus und es platzt oder reißt)
  • Bitte nicht nach dem abwischen zum trocknen liegen lassen, trocknen Sie es mit einem Küchentuch gleich ab.