Haarprobleme?

Haarprobleme?

Haare gehen beim Waschen oder Kämmen aus. Das ist nicht weiter schlimm. Geht aber ein Haarausfall über das gesunde Maß hinaus und finden sich mehr als die für üblich angesehenen Haare (mehr als 100) in der Bürste oder im Bad, dann sollten Sie Ihren Haaren und der Kopfhaut eine besondere Pflege zukommen lassen.

3x3tonikum3×3 Tonikum für die Kopfhaut

Belebendes Haarwasser. Die Haare werden vom Haarboden mit einer Vielzahl wichtiger Nährstoffe versorgt. 3×3 HaarTropfen unterstützt dies mit seiner belebenden Wirkung.

3×3 Tonikum für die Kopfhaut kräftigen den Haarboden, um der Entmineralisierung entgegenzuwirken. Jentschura´s 3×3 Tonikum für die Kopfhaut werden zwei- bis dreimal pro Tag mit jeweils einigen Tropfen sparsam mit der Pipette auf die Kopfhaut aufgeträufelt und sanft, aber möglichst lange, einmassiert.

3×3 Tonikum für die Kopfhaut können auch in Kombination mit einer Lauge (MeineBase) aufgetragen werden.

Der Haarwuchs kann dadurch wieder angeregt werden.
Inhaltstoffe: Aqua, Alcohol (Ethylalcohol), Hydrogen Peroxide, Pinus Pumelo, Salvia Officinalis, Geranium, Aniba Rosaedora, Pimpinella Anisum, Melissa Officinalis, Picea Excelsa, Melaleuka Alternifolia, Citrus Bergamia, Eugenia Caryophyllus, Citrus Dulcis, Juniperus Virginiana, Cananga Odorata, Rosmarinus Officinalis, Thymus Vulgaris, Carum Carvi, Cupressus Sempervirens, Citrus Limonum, Santalum Album, Lavandula Angustifolia, Juniperus Communis, Polyglyceryl-10 Laurate, Citral, Hydroxyisohexyl3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Limonene.

Haarwasser mit Birke, Brennessel, Moor

Zusammensetzung: Moorwasser (Marshwater), Wasser (Aqua), 15 % Ethanol (Alcohol denat.), Kräuterextrakt aus: 4 % Birkensaft (Betula alba sap), Brennnesselwasser (Urtica dioica leaf extract), Glycerin (Glycerin), Rosenholzöl (Aniba rosaeodora oil), Linalool, Geraniol, Limonen.
Birke und Brennessel werden auf Grund ihres hohen Gehalts an natürlichen Mineralstoffen geschätzt.

Zur täglichen Haarpflege sowie zur Stärkung von Kopfhaut und Haaren hat SonnenMoor diese beiden Kräuter um Moorwasser ergänzt. Nach jeder Haarwäsche das Haarwasser mit Birkensaft auf die nassen Haar auftragen, gut einmassieren, danach wie gewohnt trocknen.

KlettenwuP1030258rzel Haaröl

Klettenöl mit naürlichen Pflanzenwirkstoffen für trockenes, strapaziertes und zu Spliss neigendes Haar.

Klettenöl zur Kopfhaut- und Haarpflege ein altbewährtes, traditionelles Pflegemittel bei Juckreiz, trockener Kopfhaut und hilfreich bei schnell fettendem Haar. Zur täglichen Haarpflege oder nach der Haarwäsche leicht in die feuchten Haare und auf die Kopfhaut einmassieren, oder als Ölpackung eine halbe Stunde einwirken lassen.
Klettenwurzelöl hat nicht nur pflegende Eigenschaften, es wirkt auch entzündungshemmend, beruhigend und abschwellend. Es tötet Pilzsporen und hindert Bakterien daran, sich auszubreiten. Klettenwurzelöl lindert die Entzündung bei Akne und trockenen Ekzemen oder Schuppenflechte und beruhigt die gereizte gerötete Haut und Kopfhaut.

Anwendungsbeispiele:
Trockenes Haar
Bei trockenem Haar massieren Sie die gesamte Haarlänge angefeuchtet mit Öl ein und bei Spliss nur die angefeuchteten Spitzen. Lassen Sie das Öl mindestens 3 Stunden oder über Nacht einwirken, danach spülen Sie 1 – 2 mal Ihr Haar mit einem milden Shampoo aus.

Schuppen
Klettenwurzelöl können Sie abends auf Ihr handtuchfeuchtes Haar sprühen. Mit einem Handtuch drum gehen Sie ganz bequem schlafen.  Nach ca. 1 Woche beginnt trockenes Haar bereits sich in glänzendes weiches  Haar zu verwandeln.

gesundes Haarwachstum
Dazu massieren Sie angewärmtes Öl am Abend gut in die Kopfhaut ein. Dadurch werden Kopfhaut und Follikel besser durchblutet, dies regt das Wachstum neuer Haare an. Geben Sie Plastikfolie oder ein Handtuch über die eingeölten Haare, so verhindern Sie die Verschmutzungen der Bettwäsche. Durch die unter dem Schutz entstehende Wärme wird die Wirkung des Öls verstärkt.
Am Morgen sorgfältig mit lauwarmen Wasser und mildem Shampoo ausgespült, glänzen die Haare und sind wunderbar geschmeidig. Wenige Tropfen Klettenwurzelöl auf den Fingerspitzen verrieben und in die Haarspitzen eingearbeitet schützt zudem vor Spliss und fördert somit ebenfalls ein gesundes Wachstum der Haare. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit besteht darin, das Öl als Spülung oder Kur anzuwenden. Hier wird nach der Haarwäsche eine kleine Menge Öl auf den Handflächen verrieben und in die Haarlängen eingearbeitet. Die Einwirkzeit kann hier auf wenige Minuten begrenzt werden. Anschließend wird die Kur mit lauwarmen Wasser ausgespült.

zur Wimpernpflege
Das Klettenwurzelöl ist zur Wimpernpflege ein altbewährtes Hausmittel. Die Wimpern werden seidig und es gibt ihnen Schwung. Wer längere oder dichtere Wimpern möchte, darf ebenfalls auf gute Ergebnisse hoffen. Verschiedene Möglichkeiten der Anwendung stehen hier zur Verfügung: Mit einem Wattepad wird mit dem Klettenwurzelöl eine Augenkompresse gefertigt. Die Augen sollten vorher auf jeden Fall abgeschminkt werden, auch hierfür kann bereits ein Tuch mit etwas Klettenwurzelöl getränkt werden. Dies bitte entsorgen und nicht als Auflage verwenden. Die Öl-Kompressen etwa zehn Minuten einwirken lassen und dann den Augenbereich mit lauwarmen Wasser nachspülen.
Zur schöneren Formgebung kann etwas Klettenwurzelöl auf ein Wimpernbürstchen aufgebracht werden. Nach Bedarf können damit die Wimpern in Schwung gebürstet werden. Auch widerspenstige Augenbrauen lassen sich auf diese Weise pflegen.