Gesund beginnt im Mund

Mund- und Zahnpflege ohne Chemie

Mund- und ZahnpflegeHier wollen wir Ihnen Zahnpflege vorstellen, die ohne Chemie auskommt.

Zahnpflege mit grüner Erde 

basische Zahnpflege aus Argiletz

Milde erfrischende Zahncreme mit Salbei ätherischen Ölen zur Entsäuerung der Mundflora und zur Straffung des Zahnfleisches. Ohne chem. Zusätze

Weitere Geschmacksrichtungen:
Weiße Erde – Zitrone

SonnenMoor Gurgelwasser mit Blutwurz 
für Hals, Mund, Zähne und Zahntaschen

Ein Klassiker in der Naturheilkunde mit Kamille, Käsepappel, Blutwurz, Süssholzwurzel. Mund- und Gurgelwasser zur Vorsorge bei jeglichen Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Für Mundspülungen und zum Gurgeln. 15 % Alkohol

1. Schluck Zähneziehen (schmatzen) – ausspucken.
2. Schluck zum gurgeln – ausspucken.
3. Der letzte Schluck kann getrunken werden.

Mundöl mit Kräutern
In diesem Mundöl stecken wertvolle Auszüge von Schafgarbe, Galgant und Veilchen nach bewährten Rezepturen. So kommt das Beste der Natur nach Hildegard zusammen. 

Gleichbleibend hohe Qualität und ein außergewöhnlich feiner Geschmack mit der leichten Kräuter-Nuance macht dieses Öl zu einem hervorragenden Mundöl. Die hildegardischen Pflanzen Schafgarbe, Galgant und Veilchen wurden im Öl mit Sorgfalt viele Monate angesetzt.

Wie bei einem erlesenen Wein reift auch das Öl mit Kräutern etwas nach. In den ersten Wochen nach dem Kräuteransatz hat es noch einen etwas herberen Abgang, der mit der Zeit einem samtigen Aroma weicht.

Das Öl kann nicht nur zur geschmacklichen Verfeinerung von Speisen sondern auch zum Ölziehen verwendet werden.

Zutaten: Sonnenblumenöl, Schafgarbe, Veilchen, Galgant

Verkürztes Ölziehen spart morgens Zeit.

  • Morgens schlürft man einen Kaffeelöffel des Mundöls mit Kräutern ganz langsam in den Mund.
  • Dabei kaut oder zieht man das Mundöl durch die Zähne.
  • Anders als beim langwierigen klassischen Ölziehen, dauert dies nur 2 bis 3 Minuten, bis sich das Öl mit dem Speichel vermischt und zu einer dünnflüssigen milchigen Lösung emulgiert.
  • Nach dem Ölziehen einfach ausspucken.
  • Danach Zähneputzen mit der Rebaschen-Zahncreme mit Kräutern.
  • Das Mundöl dient zur Pflege von Bindegewebe und Schleimhäuten und als umfassende Zahn- und Mundreinigung.

TIPP  Gleich morgens „Ölziehen“ mit dem  Mundöl mit Kräutern. Danach Zähneputzen mit der Rebaschen-Zahncreme nicht vergessen.

Rebaschen-Zahncreme – Homöopathiegeeignet & ohne Zusatz von Fluor

Hildegard von Bingen war ihrer damaligen Zeit voraus und setzte auf Natur. Zur Zahnreinigung verwendete sie die Asche des Rebstocks mit seinen sanften Putzeigenschaften in Kombination mit einer Fülle von Klosterkräutern.

Bringen Sie Ihr Lächeln zum Strahlen!
Die erfrischende, weiße Rebaschen-Zahncreme enthält ausgewählte Pflanzen aus dem Klosterbeet wie Eisenkraut, Wermut, Vogelmiere, Krauseminze und Myrrhe. Mit dem sanften Putzkörper der Rebasche reinigt sie die Zähne gründlich und sanft. Mit regelmäßigem Zähneputzen sorgen Sie für die Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch und beugen einer Reihe von Gesundheitsproblemen im Mund vor.

Exzellenter Geschmack
Die milde Krauseminze gibt einen lang anhaltend frischen Atem und macht ein gutes Mundgefühl. Sie schäumt zart und hat eine unverwechselbare Geschmacksnote. Sollen Sie während einer homöopathischen Behandlung auf starkes Pfefferminzöl verzichten, ist die Rebaschen-Zahncreme empfehlenswert. 

Das Zähneputzen dient essentiell zur Stärkung von Bindegewebe und Schleimhäuten. Hildegards Kräuter pflegen und stärken Zähne und Zahnfleisch. Durch ihre natürlichen Eigenschaften halten sie die Mundflora im gesunden Gleichgewicht.

Die Rebaschen-Zahncreme ist homöopathiegeeignet und ohne zugesetzte Fluoride.

Die Rebaschen-Zahncreme ist eine basische Zahncreme mit Kräutern.

GB LogoHier finden Sie Produkte zur Mund- und Zahnpflege

 

 

Kennen Sie Xylit?

Xylit (auch bekannt als Xylitol oder Birkenzucker) wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt. Aber erst während dem 2. Weltkrieg erlangte es große Bekanntheit, als es in Skandinavien auf Grund einer Zuckerknappheit als Ersatz verwendet wurde. Auf die großen Vorteile von Xylit wurde man in den 70-er Jahren aufmerksam, als die Turku-Zuckerstudien die zahnfreundliche Wirkung des „Birkenzuckers“ belegten. Nach und nach entdeckte man zahlreiche weitere positive, gesundheitliche Effekte.

Xylit kommt in der Natur nicht nur in der Birkenrinde, sondern auch in verschiedenen Gemüse- und Obstsorten vor. Der menschliche Körper synthetisiert in der Leber täglich etwa 15 Gramm.

Lesen Sie hier mehr über Xylit

Gesunde Zähne mit Xylit

Klingt paradox, ist aber wissenschaftlich erwiesen Xylit beugt Kariesbildung vor, weil es von Kariesbakterien nicht „verwertet“ werden kann. Im Unterschied zu Zucker lösen mit Birkengold® Xylit gesüßte Lebensmittel und Getränke somit keine Plaque- und Zahnsteinbildung aus. Vielmehr wirkt es sogar der Kariesbildung entgegen. Der Konsum von Birkengold® fördert die Remineralisierung der Zähne, da es die Kalziumeinlagerung in die Zähne aktiv fördert.

Aber auch Zahnpflege Produkte enthalten Xylit und tragen somit zur Zahngesundheit bei.Zahnpflege_Xylit

Zahnkreide mit Xylit

Ein altbewährtes Zahnpflegemittel ist neu entdeckt! Eine Mischung aus Naturkreide, Xylit und Kräutern reinigt die Zähne schonend und sorgt für ein basisches Milieu im Mundraum.
So wird das Wachstum von Karies- und Parodontal-Bakterien im Mundraum nachhaltig gehemmt.
Die Zahnbürste anfeuchten (nicht zu nass!) und die Borsten vorsichtig in das Pulver drücken, so dass die gewünschte Menge hängen bleibt. Dann damit wie üblich die Zähne putzen. Die 50g Dose reicht überlicher weise für 2-3 Monate zum Zähneputzen. Inhaltstoffe: Naturkreide, Birkengold (Xylit), ausgewählte Kräuter.

ORI-HEX Forte 

Eine Spüllösung zur Reinigung und Pflege der Mundhöhle

  • 300 ml – 1000ml

Vielseitig einsetzbare, gebrauchsfertige Spüllösung, ohne Chlorhexidin, dafür mit Xylit zur Reinigung und Pflege der Mundhöhle. Auch zur Anwendung in Mundspülgeräten und Ultraschallsystemen zur Mundhygiene

  •     Dient der Ergänzung der täglichen Zahnpflege.
  •     Besonders angenehmer Geschmack.
  •     Beseitigt und schützt vor Mundgeruch.
  •     Bekämpft pathogene Mikroorganismen in der Mundhöhle (insbesondere Bakterien, die Zahnbelag, Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch verursachen).
  •     Unterstützt den Heilungsprozess bei Gingivitis, Parodontitis und Stomatitis.
  •     Schützt vor Plaque und Zahnstein.
  •     Stärkt das Zahnfleisch.
  •     Auch bei häufiger Anwendung keine Verfärbung der Zähne.
  •     Ohne Alkohol, ohne Farbstoffe.

Xyligum Kaugummi 

Xyligum Kaugummis werden ausschließlich mit europäischem Xylit gesüßt. Für den köstlichen Geschmack werden nur natürliche Aromen eingesetzt. z.B. Xyligum Pefferminze ohne Zucker oder künstliche Süßstoffe. Zutaten: Xylit, Kaumasse, Glycerin, natürl. Arumen (Peppermint), gummi Arabicum, Lecithin, natürl. Farbstoff (Calciumcarbonat), Carnaubawachs. Keine Allergene. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.