Schmerzfrei durch Humankybernetik

Schmerzfrei durch Humankybernetik
Auf den Spuren der körpereigenen Regulation
Bettina Reckter, Herbert Koerner

Viele Patienten leiden jahre-, ja jahrzehntelang unter Schmerzen. Mit den gängigen medizinischen Behandlungsmethoden – egal ob operativ, medikamentös oder psychotherapeutisch – erfahren sie keine oder nur unzureichende Verbesserung.
Einen erfolgversprechenden Lösungsansatz bietet nun die Humankybernetik. Sie geht den Steuerungs- und Regelprozessen im menschlichen Körper nach und erforscht, wie sie beeinflusst werden können. Dabei basiert sie auf längst Bekanntem, wie etwa den Erkenntnissen über Nervenbahnen, die den gesamten Organismus durchziehen. Humankybernetik analysiert, welche Prozesse für die Schmerzentstehung verantwortlich sind, wie bzw. warum aus der ursprünglichen Schutzfunktion ein chronisches Leiden wird und leitet daraus einen zielführenden Behandlungsweg ab.
Eine spannende und für viele Patienten mehr als hilfreiche Lektüre!
144 Seiten, brosch., Format 16,5 x 22 cm, Preis: 14,90EUR
Nach der Vorstellung auf der Frankfurter Buchmesse ab 2. November 2015 hier erhältlich.
Vorbestellungen nehmen wir gerne schon jetzt entgegen.5dda3d7fbd

Dr. med. Dipl.-Ing. Herbert Koerner ist Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin in Berlin. Er wirkte als technischer und medizinischer Berater bzw. freier Mitarbeiter bei einer Machbarkeitsstudie einer „Computergestützten Röntgenbefundung“ des Johns-Hopkins-Hospital (Baltimore) und bei der Entwicklung des ersten CTs der Firma Siemens in Erlangen mit, entwickelte die Atlasmedizin und forscht im Hochleistungssport und der Schmerzkybernetik.

Dipl. oec.troph. Bettina Reckter
 ist verantwortliche Redakteurin u.a. für Forschung, LifeScience und Medizintechnik bei den VDI nachrichten, Düsseldorf. Sie hat ein Buch herausgegeben, war Geschäftsführerin bei der Wissenschaftspressekonferenz, Bonn, und hat einen wissenschaftlichen News-Dienst gegründet.