Tel: 0911 / 61 79 25
Email: info@vivawenzel.de

Vitalpilze – wertvolle Nährstofflieferanten

Shiitake – „Kleiner Bruder des Reishi“

Shiitake – Wertvolle Mitgift und Kaisergeschenk in Asien

  • Der Shiitake Pilz ist ein sehr beliebter Speisepilz.
  • Sein Name Shiitake (Lentinula edodes) kommt aus dem Japanischen und hat die Bedeutung „Am Baum wachsender Pilz“.
  • Die Shiitake Pilze wachsen auf Laubbäumen in Japan z.B. auf dem Pasania-Baum. Dieser ähnelt einer Eiche.
  • Der Pilz gedeiht aber auch an anderen Laubbäumen wie Buchen, Ahorn und Kastanien.
  • In Japan unterteilt man den Shiitake noch in zwei Hauptkategorien: den dünnfleischigen „koshin“ und den dickfleischigen „donko“. Dieser ausgezeichnet schmeckende Speisepilz Shiitake wird in seiner Heimat auch als Vitalpilz sehr geschätzt und ist in beiden Varianten sehr beliebt.
  • Der Vitalpilz mit dem festen weißlichen Fleisch und dem rötlich-braunen Hut ist nach dem Champignon und dem Austernpilz der beliebteste Speisepilz weltweit.
  • Shiitake Pilze werden seit über 3.000 Jahren in Asien kultiviert und gelten sogar als eine besonders wertvolle Mitgift. Zu Zeiten von Kaisern und Königen wurden Shiitake Pilze als Geschenk überreicht.
  • Auch heute gilt er immer noch als Delikatesse und kulinarische Köstlichkeit.
  • Außerdem hat der Vitalpilz Shiitake den Ruf eines wahren „Kraftpaketes“.

Was steckt drin in Shiitake?

Die Shiitake Pilze sind durch ihre positiven Inhaltsstoffe in Bezug auf den Nährstoffhaushalt besonders beliebt.

Sie enthalten Mineralien wie:

  • Phosphor
  • Eisen
  • Kalzium
  • Zink
  • wichtige Vitamine
  • sieben der acht für den Mensch wichtigen Aminosäuren
  • nicht-tierische gute Eiweiße
  • kaum Fett
  • wenige Kalorien

Dadurch ist der Shiitake als Speisepilz ein wichtiger Nährstofflieferant für Vegetarier und bei Diäten.

Folgende Inhaltsstoffe dieses Vitalpilzes sind noch zu erwähnen:

  • Beta Glucan
  • Lentinan
  • Eritadenin

Für den Shiitiake und alle anderen Vitalpilze gilt: Durch die individuelle Zusammensetzung der Pilze und die Tatsache, dass sie eine eigene Gattung neben den Pflanzen und Tieren sind, ist die Zusammenstellung ihrer Substanzen in dieser Form nirgendwo sonst zu finden.

  • Aufgrund seiner Zusammensetzung gilt Shiitake auch als hochwertiger Fleischersatz bei Vegetariern.

Was zeichnet unsere veganen Shiitake BIO Vitalpilz Kapseln aus?

  • Unsere Shiitake BIO Vitalpilz Kapseln enthalten sowohl Shiitake-Pulver als auch Shiitake-Extrakt. Damit verbinden unsere Shiitake Vitalpilz Kapseln die Nährstoffe und positiven Eigenschaften beider Rohstoffqualitäten in einer Kapsel.
  • Ergänzt werden die Pilzrohstoffe durch Acerolapulver als Quelle für natürliches Vitamin C. Das Vitamin C des Acerolapulvers kann dazu beitragen, das Immunsystem zu.
  • Als Basis für die Herstellung unserer Pilz-Rohstoffe verwenden wir Shiitake aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch das Acerolapulver wird in Bio-Qualität verarbeitet.
  • Shiitake BIO Vitalpilz Kapseln sind bequem in der Anwendung.

TERRA MUNDO legt großen Wert auf eine hohe Reinheit der Produkte. Deshalb wird bei den veganen Shiitake BIO Vitalpilz Kapseln nicht nur Bio-Rohstoffe verwendet, sondern auch moderne Analysemethoden zur Kontrolle auf belastende Rückstände eingesetzt. Alle Vitalpilz-Rohstoffe werden auf die Schwermetalle Quecksilber, Blei und Cadmium sowie auf Pestizide, mikrobiologische Verunreinigungen und Radioaktivität geprüft. Die Analysen werden von einem zertifizierten Hamburger Unternehmen durchgeführt.

So wird Shiitake-Extrakt und Shiitake-Pulver gewonnen

Shiitake-Extrakt:

Der Shiitake-Extrakt wird mit Heißwasserextraktion aus dem Pulver gewonnen.

Gegenüber dem Vitalpilz-Pulver werden dadurch einige pilzspezifische Inhaltsstoffe wie die Polysaccharide (darunter Beta Glucane) bis zu 20-fach konzentiert.

Pilze eine Zellwand aus Chitin, Pflanzen dagegen Zellwände aus Zellulose. Diese Verbindung, die auch von Gliedertieren und Weichtieren zur Strukturbildung genutzt wird, kann unser Körper nicht verwerten.

Um die im Chitingerüst eingebettete Polysaccharide (insbesondere Beta Glucan) heraus zu lösen und zu konzentrieren kommt die Heißwasserextraktion zum Einsatz. Somit werden die Polysaccharide in einer für unseren Organismus verfügbare Form gebracht.

Shiitake-Pulver:

Das Shiitake-Pulver wird aus dem ganzen Fruchtkörper gewonnen. Dazu wird der frische Fruchtkörper von Shiitake Pilzen getrocknet und anschließend pulverisiert.

Bei dieser Rohstoffqualität bleibt die natürliche Komposition von Inhaltsstoffen (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, Provitamine, Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe) in ihrer Gesamtheit und Ursprünglichkeit erhalten.

Die 10 wichtigsten Vitalpilze sind:

  • Reishi
  • Shiitake
  • Maitake
  • Hericium
  • Agaricus
  • Cordyceps
  • Coriolus
  • Coprinus
  • Polyporus
  • Auricularia

Die Broschüre: „Vitalpilze … Kraft aus der Natur“ gibt einen Überblick über die 10 wichtigsten Vitalpilze und Ihre Anwendungsgebiete.

Fordern Sie gerne diese Broschüre kostenlos bei uns an.

 

 

 

 

 

Shiitake Vitalpilz Kapseln und andere Vitalpilz Kapseln finden Sie in unserem shop

 

 

 

 

 

Vitalpilze zählen zum Bereich der Nahrungsergänzungsmittel und sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Erfahrungsgemäß werden gern verschiedene Vitalpilze miteinander kombiniert und als Nahrungsergänzungsmittel über eine gewisse Dauer eingenommen werden. Es könnenzwischen 1-6 Pilzarten ausgewählt und kombiniert werden. Je Pilzart 1 Kapsel

Vitalpilze zählen zum Bereich der Nahrungsergänzungsmittel und sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Erfahrungsgemäß werden gern verschiedene Vitalpilze miteinander kombiniert und als Nahrungsergänzungsmittel über eine gewisse Dauer eingenommen werden. Es könnenzwischen 1-6 Pilzarten ausgewählt und kombiniert werden. Je Pilzart 1 Kapsel

Während andere Vitalpilze schon seit vielen Jahrhunderten in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwendet werden, ist der Agaricus erst Mitte des vorigen Jahrhunderts in den Fokus gerückt. Er stammt aus dem brasilianischen Regenwald und fiel Wissenschaftlern auf, weil in Bezirken Brasiliens, wo er häufig auf dem Speisezettel stand, die üblichen Altersbeschwerden der Bevölkerung überdurchschnittlich gering waren. Da sich der unscheinbare Vitalpilz hervorragend auf fermentiertem Nährboden züchten lässt, wurde er inzwischen vielfach analysiert.

Inhaltsstoffe:

Seine Inhaltsstoffe sind ein Mix aus wertvollen Vitaminen, wie Riboflavin, Biotin, Niacin oder Folsäure und dem Provitamin Ergosterin; aus Mineralstoffen, wie Kalium, Magnesium und Calcium; Spurenelementen, wie Eisen und Zink, sowie Aminosäuren und einem hohen Anteil von Polysacchariden, bei denen besonders das Beta-D-Glucan geschätzt wird.

Verwendung:

In Südamerika und Asien wird der Agaricus häufig auch als Speisepilz angebaut und verkauft.

Ausführliche Informationen gibt Ihnen das Buch: Vitalpilze für ein gesundes Leben

 

 

Pures Magnesium für die Haut?

Magnesium – ein wichtiger Baustein für die Gesundheit Magnesium in Form von Medikamenten ? Magnesium Aufnahme über die Haut ? Magnesium kommt in der Natur in verschiedenen Verbindungen vor. Der…

Mehr Infos
Darmpflege

Über 102 cm Körperumfang beginnt das RISIKO! Pflegen Sie Ihren Darm? Wir putzen uns jeden Tag die Zähne und waschen uns. Doch für unseren Darm tun wir wenig. Meist ist…

Mehr Infos
Vitalpilze – wertvolle Nährstofflieferanten

Shiitake – „Kleiner Bruder des Reishi“ Shiitake – Wertvolle Mitgift und Kaisergeschenk in Asien Der Shiitake Pilz ist ein sehr beliebter Speisepilz. Sein Name Shiitake (Lentinula edodes) kommt aus dem Japanischen und hat…

Mehr Infos
Moor – eine Entwicklung über Jahrtausende

Moor ist eines der vielfältigsten und ältesten Naturheilmittel der Menschheitsgeschichte. Es wird sowohl innerlich als auch äußerlich zur Vorbeugung und Heilung eingesetzt. Rund sechs Prozent der Erdoberfläche werden von Feuchtgebieten bzw. Mooren…

Mehr Infos
Natürlich kein Zucker – Xylit aus Birken und Buchenrinde

Xylit und seine Geschichte  Xylit (bekannt auch als Xylitol oder Birkenzucker) wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt. Erst während dem 2. Weltkrieg erlangte es große Bekanntheit, als es in…

Mehr Infos