24.jpg



Wellness oder SPA ?


SPA (sanus per aquam = Gesundheit durch Wasser)


Die neue Wellness OASE oder


SPA - Solefino-Nebeldusche


Eigentlich nichts Neues. Denn Kneipp sagte: „Im Wasser ist Heil“

  • Baden ist ein Luxus, den sich heute jeder leisten kann.
  • Vor allem zuhause kann man sich selbst am Besten verwöhnen.
  • Ohne Wasser ist kein Leben


„Um die Wertschätzung des Wassers zu steigern, käme es darauf an, sich des Privilegs bewusst zu sein, das es bedeutet, im Überfluss des Wassers leben zu dürfen, während sein Mangel in vielen Regionen der Welt „blaues Gold“ aus Wasser gemacht hat“. (aus: Wilhelm Schmid, Mit sich selbst befreundet sein)



Nehmen Sie sich Zeit, und ruhen Sie sich nach einem Bad mindestens eine Stunde aus, oder am besten vor dem Schlafengehen.



SPA-Einreibung: Salz-Peeling Massage (mit ORGON Basensalz pH Wert 8,9) die vor dem Bad angewendet wird



SPA-Massage: Trockenbürstenmassage mit einer Energie Massagebürste, die vor dem Bad angewendet wird


SPA-Regenerierung: Sauerstoff-Luftsprudelbad – im Whirlpool oder in der Badewanne. Belebendes Bad. Das Badesalz mit Fichtennadelöl & Sauerstoffträger (TEIL 1 - 125 g) wird als erstes in das wohltemperierte Badewasser gestreut und aufgelöst. Erst wenn man in das Bad steigt, streut man das Sauerstoffbad (Teil 2) in das Badewasser ca. 36 Grad C. Sofort entwickeln sich über 12 ltr. aktiven Sauerstoff. Durch die feinperlige Gasentwicklung wird der Körper erfrischt und belebt. Dauer ca. 20 Minuten. 150 g


Das Badezimmer sollte gut warm sein, Kerzenlicht schafft eine angenehme Stimmung und Entspannungsmusik schafft ein Raumklima zum träumen und entspannen. Das bedeutet großer Raum – hohe Energiekosten.


Das alles macht eine Solefino-Nebeldusche von alleine:



Technische Daten:

Günstige Energiekosten durch Infrarotwärme in kleiner gefliester Solefino-Wellnesskabine. Die Betriebkosten sind durch den niedrigen Anschlusswert besonders günstig. Einfacher Einbau in vorhandene Bäder, Kellerräume oder neben einer Sauna.

Notwendige Anschlüsse
: warmes und kaltes Wasser, Abfluss und Stromanschluss 220 V.
Raumaufbau: Kabine wird aus Spezial-Kunststoffplatten schnell und einfach hergestellt (durch Verklebung). Auf diese können Infrarot-Heizmatten und Fliesen direkt verklebt werden.

Zubehör
: wasserdichte Lautsprecher (für Musikübertragung), Leuchtkerzen für Lichttherapie in der Kabine, Solevernebelungsdüsen mit Spezialsteuerung (Licht-, Sole- und Wasserreinigungssteuerung). Die Solenverebelungsanlage wird ohne Kompressor geräuscharm betrieben und garantiert eine Feinstvernebelung der Natursole (besonders wichtig für die Bronchien).

Glastüre
: Neben üblichen Duschkabinentüren hat sich eine neue Glastüre mit Hubmechanismus und einem 180° Drehwinkel durchgesetzt. Die Türe, an einer Edelstahlsäule befestigt, hebt sich beim Öffnen und senkt sich beim schließen. die Solefinokabine ist hermetisch abgedichtet. Kein Wasser kann herauslaufen.


Aufheizungszeit: je nach Thermostateinstellung ca. 1 Stunde. Temperaturregelung von 30 – 50 °C. Die Wände, Sitzbank und Fußboden werden gleichzeitig angenehm erwärmt, die hohe Luftfeuchtigkeit wird besonders für ältere Menschen als sehr angenehm empfunden und meist besser wie die trockene Luft der Sauna vertragen.


Solevernebung: Die Natursole, Himalaya-Sole, oder der Kräutertee können warm oder kalt vernebelt werden. Die Solefinokabine ist kein Dampfbad und so wird bei einer Temperatur von 50 °C ein milder erfrischender Nebel als sehr angenehm empfunden. Haut und Atmung werden bei regelmäßigen Vernebelung in der Solefinokabine positiv beeinflusst. Die hohe Luftfeuchtigkeit regen Kreislauf an und entspannen die Muskeln. Nebeldusche dauert ca. 10 Minuten, anschließende Spülung über die Düsen ca. 5 Min. (diese dient der Reinigung von Druckschläuchen, Düsen sowie der Solefinokabine).


Weitere Wellness-Anwendungen in der Solefino-Nebeldusche:


Wechseladapter für Duschschlauch und 2 Kupplungen für Duschkopf bzw. Kneippgießrohr.
Trotz einem Duschschlauch können mit diesem Klickadapter problemlos und schnell Brausekopf oder Kneippgießrohr gewechselt werden.


Kneippbäder: Gerade ältere Menschen begrüßen die Möglichkeit in der Nebelkabine in angenehm warmer Umgebung viele Kneippanwendungen ohne Anstrengung ausführen zu können.


Fußbäder: Die beiden Fußbadewannen (Kneipp Wechselfußbäder) werden auf dem Boden neben den Ablauf platziert. Mit dem Duschschlauch kann warmes bzw. kaltes Wasser eingefüllt werden. Nach einem Fußbad werden die Fußbadewannen innerhalb der Kabine in den Abfluss entleert. Das gleiche kann auch ganz einfach mit einer Armbadewanne praktiziert werden.


Kneippgüsse: Auf dem beheizten Solefinoboden können alle Kneippgüsse durchgeführt werden. Ältere Menschen schätzen die geflieste, warme Bank, um im Sitzen Kneippanwendungen durchführen zu können.


Heusack: Der Kneippsche Heusack ist bekannt als hilfreiches Mittel bei Verspannungen wie Nacken- und Rückenproblemen. Über Wasserdampf erhitzt, wird er auf einem Handtuch in die Solefinokabine getragen und kann mit einem kleinen Spanngurt in der entsprechenden Höhe aufgehängt werden (Bei Nacken oder Rückenbehandlung). Durch die beheizten Wände kann der Heusack nicht so schnell auskühlen.


Moorpackungen: Bei Verspannungen und vielen gesundheitlichen Problemen werden die Moorpackungen bevorzugt als natürliches Pflegemittel verwendet. Auch ist in der Solefino-Nebelkabine besonders einfach zu handhaben. Bequem auf der beheizten Bank sitzend, kann die Moorpaste auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Nach 15-20 Min. lässt sich die Moorpackung unter der Dusche schnell und einfach entsorgen. Sollten Moorspritzer an den Wänden gelangt sein, sind diese schnell mit der Dusche entfernt.


Solebehandlungen steigern Gesundheit, Vitalität, Leistungskraft und Wohlbefinden. Bei regelmäßigen Vernebelungen von Natursole wird das Immunsystem gestärkt, die Haut fühlt sich samtweich an und wird gründlichst gereinigt. Vorbeugend bei Atemwegsproblemen, Nebenhöhlenerkrankungen, Schnupfen, Bronchitis, Husten. Bei Hautproblemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte wird Sole besonders empfohlen. In diesen Fällen ist eine Sole-Peeling-Massage mit Orgonsalz oder Sole-Duschgel empfehlenswert. Der Betroffene verweilt bis zu 15 Min. in der warmen Solefinokabine bevor er die Nebeldusche einschaltet, um die Wirkung zu verstärken.l


Schmerzerleichterung bei Rheuma, Gicht und Gelenksproblemen wird die warme Behandlung mit der erfrischenden Sole-Nebeldusche empfohlen.


SPA-Erlebnis:


Musik: Üblicherweise werden die Solefino-Kabinen mit wasserfesten Lautsprechern bestückt, die bei entsprechender Entspannungsmusik das Wohlbefinden während der Behandlung garantieren.


Farb-/Lichttherapie: Die Lichtkerzen können nach Wunsch auf eine der Lieblingsfarben (rot, blau, grün, gelb, hell/dunkel) eingestellt werden. Lichttherapie ist besonders in den Wintermonaten für viele Menschen ein wichtiger Faktor gegen psychische Störungen und depressive Verstimmungen.


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Gesundheistbeartung VIVAWENZEL, 90431 Nürnberg, Leubelfingstr. 117


zum neuen Shop
zum Shop
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap weitere Links Kontakt Impressum