19.jpg


Vita Biosa

Fastenzeit - Herbstkurkur mit fermentierten Kräutern:
Grundlagen für ein gesundes Leben.
 
 

Vita Biosa ist ein Konzentrat auf der Basis von Milchsäurebakterien und Zuckerrohrmelasse - fermentiert mit vielen wohltuenden Kräutern (wie Anis, Süssholz, Fenchel, Basilikum, Bockshornkleesamen, Dill, Wacholder, Holunder, Ingwer, Engelswurz, Kerbel, Oregano, Pfefferminze, Petersilie, Römische Hundskamille, Rosmarin, Salbei, Brennessel und Thymian). Die Mikroorganismen gehören zu der Gruppe der Milchsäurebakterien, die unter normalen Umständen in einem gut funktionierenden Darm vorhanden sein sollten. Alle Kräuter sind aus der traditionellen Volksmedizin bekannt. Sie sind seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit und des Darmes bekannt. Sie haben eine angenehme Wirkung auf die Verdauung und versorgen den Organismus mit wichtigen Antioxidantien, die der Wirkung von freien Radikalen entgegenwirken.


Der Darm sollte die Speisekammer des Menschen und nicht ein Abfallrohr sein.

Die Milchsäure reguliert den pH-Wert (=etwa 3,5) im Verdauungstrakt. Dieser unterdrückt die Bildung pathologischer Bakterien, d.h. die Milchsäure hat einen hemmenden Einfluß auf Fäulnisbakterien, Parasiten und andere unerwünschte Mikroorganismen, z.B. Salmonellen. Dadurch haben die uns nützlichen Bakterien eine bessere Chance sich zu vermehren und die Nahrung kann so verdaut werden, daß unser Körper die Nähr- und Vitalstoffe optimal aufnehmen kann. Gleichzeitig können Abfallstoffe ausgeschieden werden und müssen sich somit nicht mehr im Körper einlagern.


Vita Biosa ist entsprechend den EU-Richtlinien vom dänischen Ministerium unter der Zulassungs Aut.-Nr. 4437 ein Lebensmittel.
Wenn der Darm nicht richtig funktioniert, werden nicht genügend Nährstoffe aufgenommen. Es können sich auch Gase im Darm bilden wie Methan, Phenol, Ammoniak, Schwefel u.ä., die durch einen ungesunden durchlässigen Darm in die Blutbahn gelangen können und von dort aus weiter in den ganzen Körper transportiert werden. Dadurch bilden sich Antikörper gegen diese Stoffe, was wiederum zu Allergien und anderen ernsten chronischen Erkrankungen führen kann.


Ein gesunder Darm ist basisch. Dieses Milleu wird z.B. durch verkehrte Ernährung, oder häufige Blähungen übersäuert. Dadurch wird die Darmflora geschädigt, was zur Folge hat, dass das Immunsystem geschwächt wird und die Nahrung nicht mehr optimal ausgewertet werden kann. Der moderne Mensch steht heute unter vielen Einflüssen, die das Immunsystem negativ beeinflussen. Zu unseren angeborenen Schwächen kommen u.a. Umweltbelastungen (Spritzmittel, E-Smog, ...), Fehlernährung, industriell bearbeitete Lebensmittel (Chemie, Schwermetalle,...), mangelnde Bewegung und Arbeitsstreß hinzu.
Das Verdauungssystem - der größte Zellkomplex im Körper. (ca 400 qm)
70% der Gesamtenregie des Menschen wird hier regelmässig erneuert, sofern der Darm seiner eigentlichen Aufgabe Speisekammer zu sein nachkommen kann.


Einnahme von Vita Biosa
Vita Biosa wird in der Menge von einigen Tropfen bis 100 ml täglich genommen. Für Kinder ab 1 Jahr wird die tägliche Menge von 5 - 10 ml empfohlen. Am besten fangen Sie mit einem Eßlöffel 3 x täglich an, nach zwei bis drei Tagen 10 - 30 ml täglich, am besten 20 Min. vor den Mahlzeiten. Vita Biosa kann pur eingenommen werden, lässt sich aber auch mit Fruchtsaft oder Wasser gut mischen.


Aufbewahrung von Vita Biosa
Nach dem Öffnen von Vita Biosa im Kühlschrank aufbewahren. Die Haltbarkeit beträgt dann 1-2 Monate.


zum neuen Shop
zum Shop
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap weitere Links Kontakt Impressum