Gehen im Stehen?


 
GEHEN
 im Stehen

 

 

 

die Revolution in der Bürowelt.

Mit dem Gymba Stehboard stehen Sie richtig und können eine gesunde Körperhaltung einnehmen.

Gymba gibt allen die im Büro arbeiten oder denjenigen die eine lange sitzende Tätigkeit verrichten müssen die Möglichkeit Ihre Arbeit gesund zu verrichten und vor allem künftigen Beschwerden (sie kommen unweigerlich, wenn wir mehr als sieben Stunden pro Tag sitzen) vorzubeugen.

Wussten Sie, dass Sie während eines normalen Büroalltags mehr als einen Zentimeter „schrumpfen“, da das Sitzen die Bandscheiben zusammendrückt.. Dadurch verlieren die Bandscheiben ihre Flüssigkeit und ihre Elastizität.

Eine große Wirkung mit einem kleinen Board – Weltneuheit

Das Gymba Board wurde speziell entwickelt um Sie zu unterstützen, damit Sie eine gesunde Körperhaltung einnehmen und richtig stehen können. Das Gymba Board zu verwenden ist einfach und überall möglich. Legen Sie es auf den Boden und stellen Sie sich darauf. Sie optimieren Ihre Körperhaltung und passen sie an Ihr Gewicht an, dann arbeiten Sie ganz normal im Stehen weiter.

Teilen Sie Ihren Arbeitsalltag in Halb & Halb

Die Empfehlung ist, in der Hälfte der Zeit, die Sie am Arbeitsplatz verbringen, das Gymba Board zu verwenden. Schon nach einigen Tagen des Gebrauchs werden Sie sich über eine bessere körperliche Verfassung freuen. Verspannungen und Schmerzen können reduziert werden, denn nun werden Ihre tieferen Muskeln beansprucht. Sie tun täglich – während der Arbeit – etwas für Ihre Fitness. Zahlreiche klinische Studien haben dies festgestellt.

Muskeln aktivieren ist angesagt!

Wenn Sie während der Arbeit zu Fuß unterwegs sind und sich dabei beugen und Strecken können werden Sie weniger unter Beschwerden des Bewegungsapparates leiden als wenn Sie den ganzen Tag sitzen. Zwischendrin immer wieder mal aufrecht stehen animiert Ihre Muskeln zu arbeiten um die Körperhaltung zu unterstützen. Nehmen Sie wann immer es geht lieber die Treppe, anstatt den Aufzug. An Ihrem Arbeitsplatz selbst können Sie das Gymba Stehboard einsetzen, um einen Teil der Arbeitszeit im Stehen auf dem Board zu verbringen. Beim:

  • Telefonieren
  • in Verbindung mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch
  • um kurze Übungs- und Bewegungspausen ein zu legen

Die WHO (World Health Organization) hat den Mangel an Bewegung als viertgrößten Risikofaktor für einen vorzeitigen Tod eingestuft.

Die Vorteile des Gymba Stehboards auf einen Blick:

  • Hilft bei der Einhaltung einer besseren Körperhaltung
  • Stehen auf dem Gymba ist bequemer als stehen auf dem Boden
  • Reduziert Verspannungen und Muskelschmerzen
  • Die Muskeln fühlen sich beweglicher an
  • Die Beine schmerzen weniger nach einem langen Arbeitstag im Stehen
  • barfuß benutzt massiert es die Struktur der Füße
  • Die Durchblutung wird verbessert
  • Arbeiten im Stehen wird auch nach längerer Zeit noch als angenehm empfunden
  • Die Herzfrequenz im Stehen reduziert sich
  • Knöchel, Waden und Po werden gestärkt
  • Genießen Sie den positiven Effekt von Gymba auf Ihren Alltag
  • Gymba ist stabil und man kann ganz normal weiterarbeiten

Gymba ist Gewinner des ISPO-Award 2017

Nützliche Tipps für die Verwendung von Gymba

Stellen Sie sicher, dass eventuell vorhandene Rückenschmerzen nicht durch eine Krankheit oder Verletzung herrühren. Dann können Sie das    ➡ Gymba Stehboard auch zum Strecken des Rückens und der Waden benutzen oder um Ihre Knöchel zu stärken.

Gymba für den Rücken I

Drehen Sie das Gymba-Board mit der Oberseite nach unten und legen Sie sich mit dem Rücken darauf. Entspannen Sie sich und atmen Sie tief ein. Führen Sie die Arme über den Kopf und genießen Sie die Streckung des Rückens.

Gymba für den Rücken II

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und stellen Sie Ihre Füße etwas hüftbreit auf den Boden. Lassen Sie Ihre Bauchmuskeln spielen und bewegen Sie die Hüfte langsam auf und ab. Halten Sie Ihre Position für 10 Sekunden und entspannen dann langsam Ihre Muskeln.

Gymba für den Rücken III

Dehnen Sie den Rücken: Beginnen Sie mit der gleichen Position wie in der vorherigen Übung. Bewegen Sie die Knie von Seite zu Seite und halten Sie Ihre Füße auf den Boden. Wenn Sie Ihre Knie bewegen, heben Sie die Hüfte vom Boden und drehen Sie das Becken. Beginnen Sie mit leichten, sanften Bewegungen und passen die Übungen an, indem Sie auf Ihren Körper hören.

Dehnen der Waden

Drehen Sie Ihr Gymba-Board mit der Oberseite nach unten. Stellen Sie sich mit den Zehen auf die Kante, und drücken Sie sich nach oben. Wiederholen Sie diese Übung 20 Mal.

Knöchel stärken

Stellen Sie Ihre Füße auf die dafür vorgesehenen Bereiche an den gegenüberliegenden Kanten des Boards. Rollen Sie das Board von Seite zu Seite und überlassen Sie Gymba die Arbeit. Fahren Sie mit dieser Übung 1 bis 3 Minuten fort.

➡ Fordern Sie unseren Katalog an. Das Gymba Stehbord können Sie 14 Tage kostenlos testen!

Material, Herstellung, Größe & Garantie

Das Gymba Stehboard wird aus einen einzigartigen Komposit-Material hergestellt.

  • 45 % Zellulose
  • 55 % Polypropylen (PP) geruchlos, hautverträglich und physiologisch unbedenklich

Entwickelt wurde das Gymba Board in Finnland und wird auch dort produziert.

Das Gymba Board ist:

  • 46,5 cm breit
  • 30,5 cm tief
  • 5,5 cm hoch
  • wiegt 1450 g

hat eine Garantie von 5 Jahren