Sanfte Therapie


SANFTE THERAPIE – bei Schmerzen –

 

K-Tape for me sind eine natürliche, medikamentenfreie Therapiemethode, die schon seit vielen Jahren ein breites Anwendungsspektrum in der Medizin, Physiotherapie und im Profisport findet.

K-Tape for me können von jedem, mit beiliegender Anleitung, angelegt werden. K-Tape for me besteht aus hochwertiger Baumwolle, ist atmungsaktiv und kann über mehrere Tage trotz Duschen, Schwimmen, Sport usw. bis zu einer Woche getragen werden. Der hautfreundliche Acrylatkleber enthält keine Pflaster ähnlichen Klebestoffe. Sie wirken solange die Anlage getragen wird.

tarterjpgk-tape-starterKumbrink Crosstape®

 

 

 

 

 

 

 

GB LogoWie wirken K-Tape for me?

 

Die elastischen K-Tape for me wirken über die Rezeptoren in unserer Haut, unser größtes Organ, und nehmen so Einfluss auf Muskeln, Bänder und Gelenke. Das Ergebnis ist in vielen Fällen eine Entspannung der Muskulatur, eine verbesserte Beweglichkeit und Gelenkführung, Schmerzreduktion und Rückgang von Schwellungen oder Hämatomen.

6 unterschiedliche K-Tape for me für 8 verschiedene Anwendungsbereiche:

K-Tape® SCHULTER-NACKENSCH KTA

Viele Menschen leiden unter muskulären Verspannungen im Schulter-Nackenbereich. Bedingt durch Computer- und Büroarbeitsplätze, langes Autofahren oder andere körperliche Belastungen. Dies führt nicht nur zu Schmerzen in der Muskulatur, sondern auch häufig zu Kopfschmerzen, Schwindelanfällen u.v.m. Die K-Tape® for me Anlage bei Schulter- und Nackenverspannungen kann zu einer deutlichen Entspannung der Muskulatur (M. traprzius) und einem sicheren Stabilitätsgefühl im Bereich der Halswirbelsäule führen. Und hierdurch zu einer Schmerzminderung und verbesserten Beweglichkeit. Durch die Senkung des Muskeltonus können Blockierungen in der Halswirbelsäule gelöst werden. Durch die Anregung des Stoffwechsels kommt es zu einem angenehmen Wärmegefühl unter dem Tape.P1030495 (1)

 


P1030407

K-Tape® SPRUNGGELENK

Das Sprungelenk gehört zu den am meisten beanspruchten Gelenken. Sei es aus beruflicher oder sportlicher Belastung, aus Hallen- und Ballsportarten bis hin zur Alltagsgefahr des Umknicktraumas. Ebenso wie beim Kniegelenk gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die mit der K-Tape® for me Anlage behandelt werden können. So z.B. Umknicktrama, Außenbandinstabilitäten, Verstauchung, Arthrose, Instabilität des Sprunggelenks. Aber auch präventiv, zur Verbesserung der Gelenkführung bei sportlichen Belastungen und zur Sturzprophylaxe (Geriatrie). Die Anlage des K-Tape® for me dient auch der Entlastung des Bandapparates und damit verbunden einer Entlastung der Achillessehne, Fußsohle und der Fußmuskulatur.

 

 

 

HAK TAK-Tape® HÄMATOM (Bluterguss)

Hämatome führen zu unangenehmen Druckschmerzen und benötigen oft eine lange Abheilzeit wenn sie sich verkapseln. Auch sehen sie unangenehm aus. Hämatome sind immer eine langfristige Belastung, sei es durch Sportverletzungen oder Stürze, besonders in der Winterzeit. Mit K-Tape® for me bei Hämatomen können eine in vielen Fällen schnell wirkende und medikamentenfreie Hilfe zur verbesserten Resorbierung des Hämatoms sein. Die fächerförmigen K-Tape® for me Streifen werden mit maximaler Dehnung überkreuz auf das Hämatom geklebt. Schon nach wenigen Tagen kann eine deutliche Aufhellung des Hämatoms unter den Tapestreifen entstehen, was zu einer Druckentlastung im Gewebe führt. Diese Druckentlastung wirkt sich auch auf die Rezeptoren aus, so dass der Druckschmerz hierdurch ebenfalls vermindert werden kann.P1030499

 

 

HAN KTAK-Tape® HAND – KNIE

Bei Schmerzen im Handgelenk stabilisiert das K-Tape® for me das Geelnk und entlastet die  Bandstruktur und kann so zu einer raschen Schmerzlinderung führen, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Die elastischen K-Tape® for me heben das Gewebe an, sorgen für mehr Raum im Carpaltunnel und entlasten das Handgelenk. Für das Knie kann es bei verschiednen Indikationen angewendet werden, z.B. Arthrose, Instabilität der Außenbänder, Schädigung der Menisken und des Kapsel-Bandapparates und allgemeine Kniestabilität. Aber auch zur Verbesserung der Knieführung und Beweglichkeit bei geriatrischen Patienten (Sturzprophylaxe) Knieprothesen und beruflichen Belastungen. Anwendungsmöglichkeiten im Handgelenk: Verstauchungen z.B. bei Sturz, Instabilitäten, Arthrosen Schmerzen im Daumensattelgelenk, Carpaltunnelsyndrom. Aber auch präventiv bei häufig auftretenden Beschwerden im Handgelenk, Überslastungssyndrom Fahrrad- und Mountainbikefahren, Motorradfahren, Sportbelastungen aus Golf, Tennis und allen sport- und berufsbedingten Belastungen. Im Leistungs- und Breitensport wird die Knieanlage präventiv zum Schutz des Kniegelenks eingesetzt.P1030498P1030497

 

 

 

 

KTA

K-Tape® RÜCKEN

Die K-Tape® for me Anlage bei Rückenschmerzen hilft bei schmerzhaften Verspannungen der Rückenmuskulatur, Bandscheibenproblematiken, Instabilitäten und Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule sowie bei Kreuzbeinschmerzen (ISG). Der Schmerzbereich und die Muskulatur werden entlastet, die Durchblutung verbessert und der Stoffwechsel angeregt. Das K-Tape® for me unterstützt die Wirbelsäule und das Kreuzbein (ISG). Bei jeder Körperbewegung erzeugten die elastischen K-Tape® for me eine ständige, leichte Massagewirkung. So geben sie einen Stimulus an die Hautrezeptoren weiter, der ebenfalls Schmerzen lindern und die Wahrnehmung im Raum verbessern kann.

 

MET ATSK-Tape® MENSTRUATION /  BLASE

K-Tape for me bietet Frauen eine natürliche und medikamentenfreie Hilfe bei Regelschmerzen. Die K-Fap®e for me Anlage wirkt zum einen über die Reflexzone positiv auf den gesamten Bereich der Blase und Gebärmutter. Zum anderen über die Faszien entspannend auf die Muskulatur. Dadurch kann eine schnelle Entkrampfung der Bänder und somit eine deutliche Schmerzminderung eintreten. Zudem kann dies zu einer besseren und verkürzten Abblutung führen. Auch für heranwachsende Mädchen, die zum ersten Mal Regelschmerzen bekommen, bietet K-Tape® for me eine wirksame und natürliche Alternative ohne medikamentöse Frühbelastung. K-Tape for me Menstruation kann auch bei Blasenstörungen verwendet werden. Es wirkt über die Rückenmarksebene direkt auf die Harnblase. Verschiedenste Formen von Blasenfunktionsstörungen können behandelt werden z.B. in der Geriatrie oder bei MS Patienten. Mit dem K-Tape® for me kann der Verschlussmechanismus der Blase angeregt und zum anderen die Blasenentleerung verbessert werden. Dies führt allgemein zu einer positiven Unterstützung des Schließmuskelsystems.

 

Kumbrink Crosstape®P1030420

Ein Crosstape® kann vielfältigen Einsatz in der Schmerzbehandlung finden. Crosstapes® enthalten keinerlei Wirkstoffe. Viele Anwendungen sind möglich: Schmerzpunkte, Triggerpunkte und Akupunkturpunkte sind energiegeladene Stellen, die die Leitfähigkeit von Muskelfunktionen, Nervenfunktionen und Meridianfunktionen stören. Die speziell entwickelte Faser des Kumbrink Crosstapes® lädt sich beim Abziehen von der Spezialfolie elektrostatisch auf. Das Aufkleben der Kumbrink Crosstapes® auf Schmerz-, Träger- oder Akupunkturpunkte harmonisiert und unterstützt den Energiefluss im Gewebe und führt zu einer schnellen Schmerzreduktion.

Kumbrink Crosstapes® sind wasserresistent und können mehrere Tage ohne Einschränkung getragen werden.

Crosstape® Mixpackung
Von jeder Grösse ist etwas dabei. Es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Crosstapes können bei verschiedenen Schmerzen wie z.B. aus Muskelverspannungen, Narbenschmerzen oder Kopfschmerzen und ebenso in der Akupunktur anstelle von Nadeln verwendet werden. Gut anzuwenden auf Triggerpunkte und Akupunkturpunkte. Diese sind energiegeladene Stellen, die die Leitfunktionen von Muskeln, Nerven und Meridianen beeinflussen. Die speziell entwickelte Faser des KUMBRINK CROSSTAPE® lädt sich beim Abziehen von der Spezialfolie elektrostatisch auf und kann mit dieser Ladung Einfluss auf diese Leitfunktion nehmen. KUMBRINK CROSSTAPE® sind wasserresistent und können mehrere Tage ohne Einschränkung getragen werden. Inhalt: 27 x M-Size Tapes, 6 x L-Size Tapes und 2 x XL-Size Tapes, jetzt mit mehrsprachiger Gebrauchsanleitung zu den fünf häufigsten Anwendungsfällen. Frei von Medikamenten und Wirkstoffen. Nicht anwenden bei Wunden oder Hauterkrankungen (Neurodermitis, Psoiaris). Bei Patienten mit Hauptempfindlichkeiten sollten Sie die Verträglichkeit mit einem Tape testen.

P1030418

 

 

P1030415P1030414

P1030416