Nackenverspannung?


Nackenverspannung?

Verspannungen im Nacken durch Flug-, Bahn-, Busreisen, eine lange Autofahrt oder nur durch den heimischen Liegestuhl?

Vielleicht sogar beim Schlafen?

Egal, aus welchem Grund Ihre Halswirbelsäule Unterstützung braucht, wir empfehlen Ihnen als medizinische Neuheit ein nach ortho-kybernetischen Erkenntnissen entwickelte medizinische ortho-kybernetische Reise- und Ruhekissen.

stützfunktion

Stützfunktion

Das institut für Angewandte Humankybernetik forscht seit mehreren jahren schwerpunktmäßig an der Biomechanik der Halswirbelsäule. Wichtigstes Forschungsergebnis war, dass nicht der erste halswirbel, der Atlas, sondern die angehängte Atlasringmuskulatur in ihrer genialen Fachwerkkonstruktion Träger des Kopfes ist. Das heißt: um den Kopf zu tragen, weden Stutzlastenm Stoßdämpung, Scherkräfte und Beweglichkeit in der Atlasregion nur mudkulär bewältigt und gesteuert!

Diese Erkenntnis liefert die Erklärung für vermehrte partielle Muskelverspannungen im Vereich der Kopfgelenke bei langen Bewegungseinschränkungen, wie z. B.  bei Langstreckenflügen, Bus-, Bahn- und Autoreisen.

Das ortho-kybernetische atlas-medLINE Kissen unterstützt optimal den anatomischen Funktionsbereich der Halswirbelsäule und des Kopfes.

Belastete Muskelgruppen können entspannen, der Körper sagt: „danke!“

Wirkmechanismus

Funktionsstellungen

Funktionsstellungen

Variabel Druckverteilung in der Atlasregion

Die integrierte bewegliche Nackenrolle des atlas-medLINE Kissens ermöglicht durch veränderbare Liegevarianten einen Wechsel von Anspannung und Entspannung in der tiefen Beuge- und Streckermuskulatur des Halswirbelsäulenbereiches.

Produktion

Produziert wird das atlas-medLINE Kissen von der deutschen Qualitätsfirma Matherm Wollwarenfabrik GmbH. Das mittelständische Familienunternehmen in dritter Generation übernahm schon in der Entwicklungsphase die technische Ausführung des atlas-medLINE Kissens. Der Produktionsstandort Deutschland sichert Arbeitsplätze im eigenen Land und gewährleistet eine ständige Qualitätskontrolle!

atlas-medLINE VARIO

atlas-medLINE VARIO

atlas-medLINE VARIO

Das atlas-medLINE VARIO ist ein wahrer „Kissenbaukasten“. In einer wasser-abweisenden Tasche finden Sie Kissen, befüllbare Nackenrolle, Füllstoff und einen Kissenbezug. Der Reißverschluss im unteren Kissenteil und der mitgelieferte Füllstoff ermöglichen das Variieren der eingelegten Stoffkartusche in der Nackenrolle. Somit kann die Stützfunktion der Nackenrolle den grundlegenden und den aktuellen anatomischen Verhältnissen des Halswirbelsäulenbereiches exakt angepasst werden!

Der Bezugsstoff ist aus 100% Baumwolle und mit einem Reißverschluss versehen. Um ein absolut druckfreies Liegen im Halswirbelsäulenbereich zu gewährleisten, befindet sich der Reiß-verschluss an der Oberkante des Bezuges.

Maße: 40×40 cm

Mehr Informationen finden Sie in dem Artikel: Kopfgelenksfunktionsstörungen – funktionelles isometrisches Training mit Hilfe eines ortho-kybernetischen Kissens Artikel_Prof_Heisel
Der Artikel stammt von 
Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. J. Heisel, Chefarzt Orthopädie, m&i-Fachkliniken Hohenurach, Immanuel-Kant-Str. 33, 72574 Bad Urach und ist in der medizinischen Fachzeitschrift: OUP Orthopädische und unfallchirurgische Praxis © Deutscher Ärzte-Verlag | OUP | 2012; 1 (10) erschienen.

 atlas-medLINE Schlafkissen

Das atlas-medLINE Schlafkissen besteht aus einem Funktionsbezug mit seitlichen Fixierungsstegen, dem Kopfkissenteil und der Nackenrolle, alle Teile sind mit Reißverschlüssen versehen und waschbar.

Schlafkissen

Schlafkissen

Durch die Fixierungsstege formt sich die Nackenrolle je nach Füllmenge beim Liegen zu einer leichten oder stärkeren U-Form. Die Seitenteile der Nackenrolle liegen höher auf dem Kopfteil und ergeben so einen stärkeren Druck auf die Halswirbelsäule. Der Mittelteil der Nackenrolle schiebt sich nach unten und es erfolgt ein geringerer Druck auf die Halswirbelsäule. Hierdurch wird in dem hochsensiblen Bereich des Kopfgelenkes ein steuer– und regeltechnisches Feintuning erreicht. Die Füllmenge passen Sie bitte Ihren individuellen Bedürfnissen an. Eine zusätzliche Druckminderung erreichen Sie durch das Drehen des Kissens. Die Nackenrolle liegt dann unter dem Kopfteil.

Für Kissenbezüge 40×80 cm geeignet.

atlas-medLINE TRAVEL

Travel

Travel

atlas-medLINE TRAVEL ist ein PVC-Kissen und mit seiner samtweich flockierten Oberfläche, eine etwas preiswerte Ausführung als Luftkissen.

Bei diesem Kissen ermöglichen die leicht regulierbaren Drehventile in den Kissenkammern eine ständige individuelle Anpassung der Luftmenge an die Bedürfnisse der jeweiligen Ruhe- oder Schlafposition.

Ventil

Ventil

maße: 45×45 cm

 

 

Ab November 2015 erscheint das Buch Schmerzfrei durch Humankybernetik, eine spannende und für viele Patienten hilfreiche Lektüre.

5dda3d7fbdSchmerzfrei durch Humankybernetik
Auf den Spuren der körpereigenen Regulation
Bettina Reckter, Herbert Koerner

Viele Patienten leiden jahre-, ja jahrzehntelang unter Schmerzen. Mit den gängigen medizinischen Behandlungsmethoden – egal ob operativ, medikamentös oder psychotherapeutisch – erfahren sie keine oder nur unzureichende Verbesserung.
Einen erfolgversprechenden Lösungsansatz bietet nun die Humankybernetik. Sie geht den Steuerungs- und Regelprozessen im menschlichen Körper nach und erforscht, wie sie beeinflusst werden können. Dabei basiert sie auf längst Bekanntem, wie etwa den Erkenntnissen über Nervenbahnen, die den gesamten Organismus durchziehen. Humankybernetik analysiert, welche Prozesse für die Schmerzentstehung verantwortlich sind, wie bzw. warum aus der ursprünglichen Schutzfunktion ein chronisches Leiden wird und leitet daraus einen zielführenden Behandlungsweg ab.
144 Seiten, brosch., Format 16,5 x 22 cm, Preis: 14,90EUR
Dr. med. Dipl.-Ing. Herbert Koerner ist Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin in Berlin. Er wirkte als technischer und medizinischer Berater bzw. freier Mitarbeiter bei einer Machbarkeitsstudie einer „Computergestützten Röntgenbefundung“ des Johns-Hopkins-Hospital (Baltimore) und bei der Entwicklung des ersten CTs der Firma Siemens in Erlangen mit, entwickelte die Atlasmedizin und forscht im Hochleistungssport und der Schmerzkybernetik.
Dipl. oec.troph. Bettina Reckter ist verantwortliche Redakteurin u.a. für Forschung, LifeScience und Medizintechnik bei den VDI nachrichten, Düsseldorf. Sie hat ein Buch herausgegeben, war Geschäftsführerin bei der Wissenschaftspressekonferenz, Bonn, und hat einen wissenschaftlichen News-Dienst gegründet.
Nach der Vorstellung auf der Frankfurter Buchmesse ab 2. November 2015 bei uns erhältlich. Vorbestellungen nehmen wir gerne schon jetzt entgegen.