Nasse Salz Strümpfe

Basische Körperpflege mit Nassen Salz-Strümpfen

Nasse StrümpfeDas Set gibt es in der Langform für Erwachsene mit 115 cm und in der Kurzform für Kinder und für die Arme Erwachsener mit 70 cm. Set mit jeweils 4 Strümpfen: 2 Innenstrümpfe aus Baumwolle zum Einnässen und 2 Außenstrümpfe aus Wolle zum Darüberziehen.

  • Gegen Verletzungsfolgen an Beinen und Armen, Entzündungen, infektiöse Prozesse, Stich- und Bisswunden, Verstauchungen, Zerrungen, schmerzhafte Schwellungen und Blutergüsse
  • Bei nicht nässenden und nässenden Ausschlägen
  • Zur natürlichen Fieberableitung, bei Fieberattacken der Kleinkinder und Schulkinder, bei Fieber der Erwachsenen, bei Fieber unklarer Herkunft.
  • Zur Hautaktivierung, zur Förderung der Durchblutung bei chronisch kalten Beinen und Füßen, zur Anregung der Zirkulation und des Stoffwechsels in den Beinen.
  • Zur Entstauung der Beine, bei Beinmüdigkeit am Abend, wenn die Beine schwer wie Blei sind, vor allem bei Personen, die tagsüber viel stehen müssen und zu Wadenkrämpfen neigen.
  • Zur vorbeugenden Behandlung bei Venenschwäche, zur Pflege ernährungsgestörter Beinhaut infolge Mangeldurchblutung. Gegen Cellulite, zur Erhaltung der Beinschönheit.

Die Anwendungsform der Nassen Strümpfe ist eine Liegeanwendung für die Dauer von 1,5 bis 2 Stunden.

Man mischt mit Hilfe eines Messbechers in einer Schüssel 150 ml frisches, kaltes Leitungswasser mit 150 ml Retterspitz Hautstraffungstonikum, das man einrührt und gleichmäßig verteilt. In dieser Lösung werden die Innenstrümpfe eingeweicht, sanft ausgedrückt und nass über beide Beine bis über die Knie hinausgezogen. Die Wollstrümpfe werden trocken darüber gezogen. So werden beide Beine mit den Strümpfen versorgt. Die Arme behandelt man in gleicher Weise, Liegeanwendung für 1 bis 2 Stunden, auch im Bett zugedeckt liegend. Rascher Eintritt des erwünschten Wärmeerlebnisses und der Schlafbereitschaft.

Bei besonders empfindlicher Haut werden Anteile von Retterspitz Hautstraffungstonikum durch Wasser ersetzt. Beim Anziehen der Nassen Strümpfe sitzt der Patient. Der Fußbodenbelag wurde mittels eines Frotteetuches abgedeckt, um ihn vor abtropfender Nässe zu schützen. Die beiden trockenen Innenstrümpfe aus Baumwolle sind in der Retterspitz-Wassermischung vollständig eingeweicht. Sie werden tropfnass über Füße, Unterschenkel und über die Knie hinaufgezogen. Die Außenstrümpfe werden trocken darüber gezogen. So werden beide Beine mit den Strümpfen versorgt. Mit einer Decke zugedeckt, liegt der Patient bis zu 2 Stunden. In diesem Zeitraum entwickelt sich die heilsame typische Dunstatmosphäre, die zu einem spürbaren Wärme- und Entspannungserlebnis führt und das Einschlafen fördert.

Hals- und Stirnwickel

Der Hals- und Stirnwickel ist vielseitig zu gebrauchen: am Hals, am Nacken, an der Stirn, an Mittelhand, Handgelenk, Mittelfuß, Fußgelenk, an Armen und Beinen.

  • Gegen kleinflächige Verletzungsfolgen an Armen und Beinen, Entzündungen, infektiöse Prozesse, Stich- und Bisswunden, schmerzhafte Schwellungen und kleine Blutergüsse, z. B. nach Injektionen in der Ellenbeuge.
  • Gegen Hautausschläge
  • Gegen Entzündungen der Hals- und Rachenorgane, schmerzhafte Schwellungen der Halslymphknoten. Gegen Entzündungen und schmerzhafte Schwellungen im Bereich des Kehlkopfes, gegen Entzündungen und Funktionsstörungen der Schilddrüse.
  • Gegen Entzündungen und schmerzhafte Schwellungen an den Haarbälgen im Nacken, gegen Entzündung der Stirnhöhle.

Pflegeanzeigen für Retterspitzwasser Hautstraffungstonikum

  • Zur Hautaktivierung, zur Verstärkung der Durchblutung der Haut, bei Hautunreinheiten im Bereich des Halses und des Nackens.
  • Zur Entstauung bei schmerzhaften, vegetativen an der Stirn lokalisierten Kopfschmerzen.
  • Zur örtlichen Nachsorge nach kosmetischen Behandlungen (Mitesser, Depilation, Nagelfalzbehandlungen), zur Erhaltung gut durchbluteter Hautbeschaffenheit an örtlichen kleinen Bereichen

Der Retterspitz Hals- und Stirnwickelschal wirkt 1,5 bis 2 Stunden ein.
siehe auch Basenkur – Anwendung der Wickel mit Basensalz